Kartoffelcremesuppe Parmentier      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 500g Kartoffeln (mehrlig kochend)
  • 3 Stangen Lauch
  • 1500 ml Gemüsefond
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 2-3 EL Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 g Créme fraîche
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln schälen, abspülen und in grobe Würfel schneiden. Lauch längs aufschneiden, unter fliessendem Wasser säubern und in Ringe schneiden. Kartoffeln, Lauch und Gemüsefond in einem Topf zum Kochen bringen und cirka 45 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Toastbrot würfeln und in der Hälfte der Butter goldbraun rösten. Schnittlauch abspülen, trocknen und in feine Ringe schneiden. Das Gemüse im Topf pürieren, Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren die Suppe mit Toastbrot-Croutons und Schnittlauch ausgarnieren.

Schafskäseecken mit Sesam      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 250 g Schafskäse
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 EL schwarze/weisse Sesamsamen

Zubereitung:

Den Käse in längliche Dreiecke schneiden, mit Olivenöl beträufeln, mit Sesam bestreuen und bei 180°C Ofen für cirka 10 Minuten backen.

Kichererbsensalat      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 1 Dose Kichererbsen (425 g)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Salatgurke
  • 1/2 Zitrone
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Bund Estragon

Zubereitung:

Kichererbsen in ein Sieb giessen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch von der Haut befreien und fein würfeln. Gurke abspülen und mit Hilfe einer Küchenreibe hobeln, salzen und in einer Schüssel den Saft ziehe lassen. Zitrone auspressen und den Saft mit Öl, Paprikapulver und Kreuzkümmel verrühren und dann mit den Kichererbsen in die Schüssel mit den Gurkenstreifen geben. Die Kräuter abspülen, trocken und die Blätter abzupfen. Fein geschnitten werden sie unter die Kichererbsenmasse gehoben.

Ziegenfrischkäse-Sticks      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 500 g Ziegenfrischkäse
  • 3 Eigelb
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 75 g Babyspinat
  • 12 Blätter Filloteig (In türkischen Märkten erhältlich)
  • 50 g Butter
  • 75 g Sesamkerne
  • 4 EL Meeressalz

Zubereitung:

Ziegenfrischkäse mit den Eigelben, Öl und den Gewürzen verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spinat ordentlich abspülen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Dann unter die Käsemasse rühren und diese anschliessend in einen Spritzbeutel abfüllen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Teigblätter einmal halbieren und drei Schichten übereinander legen. Die Zwischenschichten mit zerschmolzener Butter bestreichen. Nun die Käsemässe am Ende des Teigblattes aufspritzen und dann wie eine Zigarre zusammenrollen. Die Oberfläche ebenfalls mit zerschmolzener Butter einstreichen und mit Sesam und etwas Kreuzkümmel bestreuen. Jetzt für cirka 10-15 Minuten ausbacken.

Eingelegte Artischocken      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 12 Artischockenböden
  • 1/2 Zitronensaft
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 Zweige Zitronenthymian
  • 150 ml Weisswein
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 3 Strauchtomaten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Schalotten und  Knoblauch von der  Haut befreien und fein würfeln. Artischocken halbieren und  mit Schalotten, Knoblauch und Thymian in einem heissen Topf in Olivenöl anbraten. Mit Weisswein und Geflügelbrühe ablöschen und bei geschlossenem Topf für cirka 5 Minuten kochen lassen. Inzweischen die Strauchtomaten abspülen, vierteln, entkernen und würfeln. Dann zu den Artischocken geben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Champigons in Chili-Honig      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 500g braune Champigons
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 4-5 Knoblauchzehen
  • 2-3 Zweige Thymian
  • 1 kleine Chilischote
  • 2-3 EL Honig
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 200 ml Geflügelbrühe

Zubereitung:

Champigons putzen. Knoblauch von der Haut befreien und in feine Scheiben schneiden. Die Pilze in einem heissen Topf in Olivenöl anschwitzen, Knoblauch, Thymian und fein gehackten Chili dazugeben und für 4-5 Minuten braten. Jetzt mit Balsamicoessig und Geflügelfond ablöschen und für 5-8 Minuten bei niedriger Hitze garen. Die Champigons im Fond abkühlen lassen, Honig unterrühren und servieren.

Brunnenkresse-Suppe      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 400 g Brunnenkresse
  • 3-4 Schalotten
  • 3 EL Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 50 g Créme fraîche
  • 30 g Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Schalotten von der Haut befreien, fein würfeln und in einem heissen Topf in zerlassener Butter andünsten. Die Brunnenkresse abspülen, trocknen, grob schneiden und ebenfalls zugeben. Mit Gemüsebrühe auffüllen und für cirka  5 Minuten kochen lassen. Jetzt die Sahne und Créme fraîche zugeben und pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Basilikumsuppe      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Basilikum
  • 50 g Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Créme fraîche
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Schalotten und Knoblauch von der Haut befreien, fein würfeln und in einem heissen Topf in Butter andünsten. Kartoffeln schälen, in daumendicke Würfel schneiden ebenfalls andünsten und mit Gemüsebrühe auffüllen. Für cirka 20 Minuten kochen lassen – bis die Kartoffeln gegart sind. Basilikum abspülen, trocken, grob schneiden und mit der Sahne unterrühren und pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Créme fraîche abschmecken.

Bärlauchsuppe      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 200 g Bärlauch (Frisch oder Pesto)
  • 3-4 Schalotten
  • 3 EL Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • 50 g Créme fraîche
  • 30 g Butter
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Schalotten von der Haut befreien, fein würfeln und in einem heissen Topf in zerlassener Butter andünsten. Den Bärlauch abspülen, trocknen, grob schneiden und ebenfalls zugeben. Mit Gemüsebrühe auffüllen und für cirka 10 Minuten kochen lassen. Jetzt die Sahne und Créme fraîche zugeben und pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Kartoffel-Pflaumenklösse      Rezept drucken

06.11.2011

Zutatenliste:

  • 500 g Kartoffeln (mehlig kochende)
  • 170 Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Packung Pflaumen, getrocknet
  • Salz, Muskat

Zubereitung:

Kartoffeln kochen, abkühlen und pellen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine grosse Schüssel drücken und in der Mitte eine Mulde formen. Darin das Mehl und die Eier geben, mit Salz und Muskat würzen und alles zu einem Teig verarbeiten. Mit Hilfe eines grossen Löffels den Teig portionieren (cirka 80 g pro Kloss). In die Mitte vom Kloss eine getrocknete Pflaume drücken und rund abdrehen. Salzwasser in einem grossen Topf kochen und die Klösse darin für cirka 10 Minuten sieden lassen.

 Zurueck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...20 21 22 Weiter

©2017 · Guidos Kochbuch – Rezepte & kulinarisches!