Käseschnitzel mit Spaghetti und Balsamicotomaten    Rezept drucken

04.04.2011

Schweineschnitzel mit Käse überbacken,  Spaghetti und Balsamicotomaten

In einer Fotoreihe habe ich gestern für euch dokumentiert, wie sich ein Schnitzelgericht im Handumdrehen zubereiten lässt.

Zutaten: Schnitzel aus der Schweineoberschale, Mehl, Ei, Paniermehl, Gouda, Zwiebeln, Tomaten, Petersilie, Spaghetti, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Bei Fragen stehe ich euch wie immer gerne zur Verfügung.


Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen

 

mehlieren, damit die Panade später schon kross wird.

mehlieren, damit die Panade später schön kross wird. (Ein Tipp: Pankomehl vom Asiaten)

 

Jetzt in Eigelb wenden und dann ...

Jetzt in Eigelb wenden und dann ...

 

geht es in die Panade. Das Paniermehl ordentlich andrücken.

geht es in die Panade. Das Paniermehl ordentlich andrücken, damit es beim Braten nicht abfällt.

 

Nun das Schnitzel in Öl von beiden Seiten schön ausbacken.

Nun das Schnitzel in Öl von beiden Seiten gut ausbacken. Evtl. noch ein bischen Butter zugeben.

 

sieht das nicht lecker aus? ;-)

Sieht das nicht lecker aus? ;-)

 

zwischendurch kannst du übrigens schon die Spaghetti abkochen!

Zwischendurch kannst du übrigens schon die Spaghetti abkochen! Salz und Öl nicht vergessen.

 

Käse auf die Schnitzel und ab in den Ofen. (200°C / 7-8 Minuten)

Käse auf die Schnitzel und ab in den Ofen. (200°C / 7-8 Minuten)

 

kleine Zwiebeln in Streifen schneiden, Strauchtomaten achteln ...

kleine Zwiebeln in Streifen schneiden, Strauchtomaten achteln ...

 

in Olivenöl anbraten und mit Balsamicoessen ablöschen.

in Olivenöl anbraten und mit Balsamicoessig ablöschen.

 

Spaghetti zugeben, durchschwenken und würzen.

Spaghetti zugeben, durchschwenken und würzen.

 

Guten Appetit!

Guten Appetit!



Schreibe einen Kommentar

Mit dem Klicken des Absendebuttons erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

©2017 · Guidos Kochbuch – Rezepte & kulinarisches!