Szegediner Gulasch    Rezept drucken

02.05.2011

Szegediner Gulasch ist ein traditionelles Gericht aus dem ungarischen Raum und eignet sich ideal als Fleischgericht zur kalten Jahreszeit.

Zutaten: ( ~ 4 Personen)

  • 650g Rindfleisch aus der Schulter
  • 2 Fleischerzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100ml Pfanzenöl
  • 2-3 EL Mehl, 1 EL Paprikapulver
  • 2-3 EL Tomatenmark
  • Kräuter: Thymian, Majoran
  • 100ml Rotwein
  • 100ml Tomatensaft
  • 700ml Rinderkraftbrühe
  • 350g Sauerkraut
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch in grobe Würfel schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln pellen und in Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Hinweis: Nicht das ganze Fleisch auf einmal in den Topf geben, da ansonsten die Temperatur zu schnell heruntergeht und das Fleisch so keine Farbe beim Braten bekommt.

Jetzt Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und ebenfall anbraten. Mehl und Paprikapulver in gewünschter Schärfe zugeben und dann das Tomatenmark und die Kräuter unterheben. Nach kurzer Zeit das Ganze mit dem Rotwein und Tomatensaft ablöschen und einköcheln lassen. Dann kommt die Rinderkraftbrühe dazu. Jetzt sollte man das Fleisch für cirka 80-90 Minuten schmoren lassen. Danach gibst du das Sauerkraut dazu und lässt es nochmals für cirka 30-40 Minuten schmoren.

Vor dem Verzehr kann noch etwas saure Sahne dazugegeben werden.



Schreibe einen Kommentar

Mit dem Klicken des Absendebuttons erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

©2017 · Guidos Kochbuch – Rezepte & kulinarisches!