Carpaccio vom Rinderfilet mit gebratenen Riesenarnelen      Rezept drucken

07.03.2011

Carpaccio vom Rinderfilet mit gebratenen Riesenarnelen, Sauce Aioli und winterlichen Blattsalaten Carpaccio: Für ein schönes Stück Rinderfilet solltest du den Schlachter deines Vertrauens aufsuchen. Da das Fleisch später roh verspeist wird, solltest du darauf achten, dass es absolut frisch ist. Merkmale sind Geruch und Farbe. Genaues hinschauen ist schon alleine des Preises wegen ein absolutes [...]

... weiterlesen »

Aktualisiert am 07.03.2011

©2017 · Guidos Kochbuch – Rezepte & kulinarisches!