Tiramisu im kleinen Weckglas mit Physalis    Rezept drucken

10.04.2011

Tiramisu im kleinen Weckglas mit Physalis

Tiramisu ist wohl das bekannteste italienische Dessert und stammt ursprünglich aus Venetien. Wie schnell und einfach es ist, ein Tiramisu in der heimischen Küche herzustellen, möchte ich euch heute zeigen.

Die Zutaten:

  • 350g Zucker
  • 350g Eigelb
  • 50 ml Espresso
  • 1 Vanilleschoze
  • 2 cl Grand Manier

Diese Zutaten gibst du alle zusammen in eine Schüssel und schlägst sie auf einem Wasserbad auf solange bis das Eigelb gebunden ist. Dies kannst du am besten kontrollieren, indem du mit einem Löffel etwas Masse aus der Schüßel nimmst und sie wieder dazugibst. Wenn die Flüssigkeit oben bleibt, ist die Eimasse genug gebunden. Im Anschluß rührst du die Masse  in kaltem Wasser wieder kalt.

weitere Zutaten:

  • 3 Eiweiss (steifschlagen)
  • 300g Mascarpone
  • 420 ml Sahne (steifschlagen)
  • 50g Zucker

Die Mascarpone glatt rühren und nach und in die Eigelbmasse rühren anschließend die Sahne und das Eiweiß unterheben. Den Biskuit vor dem einsetzen mit Espresso und Amaretto tränken damit er in der Form nicht an die Oberfläche steigt.

Bei Fragen könnt ihr mich hier oder über Facebook (siehe Button rechts) erreichen!



Schreibe einen Kommentar

Mit dem Klicken des Absendebuttons erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

©2017 · Guidos Kochbuch – Rezepte & kulinarisches!