Zwetschgenravioli aus Kartoffelteig    Rezept drucken

07.11.2011

Zutatenliste:

  • 500 g Zwetschgen
  • 500 g gekochte Kartoffen (mehlig kochend)
  • 230 g Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Butter
  • Puderzucker, Zimt

Zubereitung:

Zwetschgen abspülen, halbieren, entsteinen und würfeln. In einem Topf mit etwas Wasser die Zwetschgen weich kochen und abkühlen lassen. Die Kartoffeln reiben und mit Mehl, Eiern und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem Nudelholz den Teig ausrollen und mit Hilfe eines Glases (5 cm Durchmesser) Kreise ausstechen. Auf jeden Kreis etwas von der Fruchtmasse geben, die Teigränder mit Eigelb bestreichen und dann zuklappen. Die Ränder fest zusammendrücken. Ravioli vorsichtig in siedendes Wasser geben und für cirka 5 Minuten ziehen lassen. Zum Servieren Butter schmelzen und mit Zimt und Puderzucker über den Ravioli geben.



Schreibe einen Kommentar

Mit dem Klicken des Absendebuttons erkläre mich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und meine IP-Adresse nur zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Widerrufsmöglichkeiten.

©2017 · Guidos Kochbuch – Rezepte & kulinarisches!